Goldmünzen

Aus AnnoWiki 1800
Version vom 3. Februar 2019, 16:36 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Goldmünzen sind die Währung von Anno 1800. Sie dienen das Zahlungsmittel und als Belohnung für erfolgreich abgeschlossene Missionen bzw. Aufträge. = Einna…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Goldmünzen sind die Währung von Anno 1800. Sie dienen das Zahlungsmittel und als Belohnung für erfolgreich abgeschlossene Missionen bzw. Aufträge.

Einnahmen und Ausgaben

In Anno 1800 gibt es zwei Quellen für Einnahmen: Steuern von den Bewohnern der Städte und der Verkauf produzierter Waren an andere Spieler und Computergegner (siehe Handel). Alle Einwohner jeder Zivilisationsstufe in der alten Welt und in der neuen Welt zahlen Steuern.

Ausgaben entstehen durch die laufenden Unterhaltskosten von Produktionsgebäuden und Schiffen sowie durch einmalige Baukosten für Gebäude. Zusätzlich können Kosten für den Kauf von Waren anfallen.

Es kann also grundsätzlich unterschieden werden zwischen einmaligen und wiederkehrenden Geldflüssen bzw. Einnahmen und Ausgaben.

Bilanz

Die Bilanz ist die Summe der Einnahmen und Ausgaben. Die Bilanz sollte natürlich positiv sein, kann aber auch neutral oder negativ sein. Wenn die Bilanz zu lange negativ ist und man keine Goldmünzen mehr hat, ist man pleite.

Siehe auch: